SV Adler Messingen
1922 e.V.

D-G Jugend

F-Jugend

Nach der verlängerten Sommerpause haben wir im August wieder mit dem Training begonnen. Die Kinder waren sofort voll dabei und haben ordentlich Gas gegeben. Wir durften denn auch reguläre Spiele absolvieren. Dazu gibt es bei der F-Jugend kleine Gruppen à 4 Mannschaften, die dann Hin- und Rückspiel jeweils gegeneinander machen. Gegen Lengerich/Handrup/Wettrup II haben wir beide Male mit einer überragenden Leistung gewonnen (7:2 & 6:1), gegen Leschede II gab’s im Hinspiel nach starkem Kampf ein 1:1 Unentschieden, das Rückspiel konnten wir dann überzeugend mit 4:0 für uns entscheiden. Im Hinspiel gegen Thuine mussten wir uns noch mit einem klaren 2:13 geschlagen geben, da die Thuiner auch komplett den älteren Jahrgang aufgeboten hatten.
Im Rückspiel waren wir jedoch mindestens ebenbürtig und erzielten die 1:0-Führung. Nach zwischenzeitlichem 2:1 konnte Thuine zum 2:2-Halbzeitstand ausgleichen. In der 2. Hälfte haben wir teilweise 1000-prozentige Torchancen vergeben, so dass Thuine etwas glücklich zum 4:2-Sieg kam. Doch war die Leistung unserer F-Jugend von großem Kampf und großer Spielfreude geprägt, dass wir Trainer wirklich stolz auf unsere Mannschaft sind.
Die Kinder können ebenso stolz auf Ihre Leistungen und Ihre Entwicklung sein. Gerade in den letzten beiden Spielen gegen Leschede und Thuine war spielerisches Können und Kampfgeist besonders zu erkennen. Mit dieser positiven Entwicklung können auch zukünftig einige Siege eingefahren werden.
Zum Ende des Jahres wurde noch Nina Theilen, die vielleicht die beste Entwicklung erlebt hat, zur Spielerin des Jahres gekürt.
Wir wünschen uns viel sportlichen Erfolg und auch ein wenig Glück für das Sportjahr 2022!
Georg und Johannes